Vectrex Spiele: Bugs und Cheats.

Der Vectrex – die grossartige Vektor-Bildschirm-Konsole vom Anfang der 80er Jahre. Im grossen Vectrex Bericht stellten wir euch Ende letztes Jahr diese Konsole und viele dazugehörige Spiele ausführlich vor. Wer am einen oder anderen Spiel verzweifelte und einfach nicht weiter kam, fragte sich sicher auch schon, ob es denn keinen Cheat für unendlich Leben oder unverwundbarkeit für das Spiel gäbe. Leider nein, mir ist kein einziger wirklich sinnvoller Cheat für ein Vectrex Spiel bekannt, dafür gibt es haufenweise Bugs und Dinge, die sicher nicht von den Programmierern vorgesehen waren…

Eventuell gehört der Artikel ein bisschen unter die Rubrik “Videospielwissen das keiner braucht”, aber es ist für viele (vor allem Vectrex Fans) sicher trotzdem interessant, was für Bugs und Fehler in den Vectrex Spielen vorhanden waren. Schon damals waren die Programmierer nicht vor unvorhergesehenem bewahrt und auch die Beta-Tester fanden wohl nicht alles. Wiederum tauchen einige der Bugs auch nur bei Situationen im Spiel auf, welche normalerweise nicht oder höchst selten erreicht werden. (Wer bleibt z.B. beim Spiel Cosmic Chasm freiwillig in der zentralen Höhle bei der Bombe stehen, nachdem sie aktiviert wurde und wartet bis diese hochgeht? – siehe weiter unten.)  Bei einem Bug den ich schon vor einiger Zeit veröffentlicht habe wurde ich gefragt, woher ich das überhaupt wisse bzw. wie ich darauf gestossen bin… Keine Ahnung, ich habe wohl als ich die Konsole damals erhielt viel gespielt und ausprobiert, und einige der Dinge sind wohl beim vielen normalen Spielen irgendwann aufgefallen. Einige der folgenden Bugs sind sicher eine Internetpremiere und noch nie gezeigt worden, andere sind bereits bekannt. Ich spreche ab jetzt einfachkeitshalber nur noch von “Bugs”, also Programmfehlern, auch wenn das eine oder andere eher ein “Glitch” sein könnte, oder eine sonstige Programm-Anomalie… Nun gehts los:

Beginnen wir mal mit dem Spiel “Solar Quest”. Wird einige Zeit lang kein Gegner abgeschossen, erscheint ein (gemäss Anleitung sogenanntes) Geisterschiff welches herumballert. Dieses kann abgeschossen werden, wofür man 3500 Punkte erhält. Man kann aber auch einfach über das Geisterschiff drüberfahren, worauf es ebenfalls verschwindet, und man erhält 1000 Punkte dafür. (Siehe Zeitpunkt 00:38 im Youtube Video)

YouTube Preview Image

Der Trick, wie man beim Spiel “Spike” viele Punkte auf einmal erzielen kann, ist inzwischen vielen Spielern bekannt. Man muss das Gitter (Die 4 oder 5 senkrechten Striche oben wo man hin muss, stellen das Gitter der Gefängniszelle von Molly dar) mehrmals verstellen, bis es ganz links oder ganz rechts am Bildschirmrand steht. Wenn man dann in das Gitter springt, stirbt man zwar, erhält aber einen Haufen Punkte auf einmal. Am besten in einem steilen Winkel in das Gitter springen, dann kann man über 40’000 Punkte auf einmal erzielen. Gleichzeitig steigert sich der Schwierigkeitsgrad extrem. In meinem Video ist es nicht so optimal gelaufen, da gab es nur etwas über 30’000 Punkte. Der Trick ist mir dafür 2 mal gelungen, bei 00:41 und dann bei 1:03. Wie ihr seht versucht man nachher gar nicht mehr seriös zu spielen, sondern man will immer nur noch den Punktetrick anwenden. Punktzahlen über 100’000 sind so möglich…

YouTube Preview Image

Dann gibts bei Spike auch noch einen anderen Bug, der aber nicht nützlich, dafür sonst ganz interessant ist. Mit dem letzten Leben muss man in das “Gitter” springen, zur genau der Zeit, wenn sich auch ein Gegner beim Gitter befindet. Bei Zeitpunkt 00:27 im Video geschieht es: Ich springe auf das Gitter, gleichzeitig tötet mich der Gegner. Dann sagt Spik “Darn it” und der Bildschirm mit dem Wort “End” erscheint. Kurz darauf springt das Programm aber weiter… Molly ist doch noch gerettet. Darauf hin erscheint Spike wieder in einem Level, in der Ecke bei der Lebensanzahl steht “null”. Auch läuft die Spielmusik nicht mehr, es ist nur leise ein sonderbarer Ton zu hören. Spike lässt sich noch bewegen, und wenn man runterfällt stirbt man nicht, sondern kann am unteren Bildschirmrand weiterlaufen… Nur wenn man einen der Knöpfe drückt, wird das Spiel meistens sofort beendet, nur selten gelingt in diesem “Zombiemodus” ein Sprung.

YouTube Preview Image

Einen wirklich störenden Bug gibt es beim Spiel Bedlam. Spielt man gut, und sammelt bis 8 Leben, kriegt das Spiel Slow-Downs und beginnt zu ruckeln. Holt man sich dann noch ein neuntes Reserveleben, beginnt das Spiel extrem zu ruckeln, Schüsse gehen durch Gegner durch, und auch die ZAP Funktion (Smartbomb die alle Gegner vom Bildschirm fegen sollte) geht nicht mehr richtig. Leider hat es mich im Video gleich erwischt als ich 8 Leben hatte und der Slowdown Effekt ist im Video nicht sichtbar. Dafür seht ihr wie die ZAP-Funktion versagt. Verliert man auf diese Weise unfreiwillig ein oder zwei Leben und hat wieder weniger als 8 Reserveleben, funktioniert das Spiel wieder normal. Leider verhindert der Bug, dass man am Anfang des Spiels viele Leben sammeln kann um dann die späteren Level zu meistern. Wobei es ab Level 7 sowieso unspielbar schwer wird.

YouTube Preview Image

Wieder zu einem nützlichen Bug, bzw. einem unsauber programmierten Teil beim Spiel Scramble. Im zweiten Abschnitt wenn die Ufos kommen, gibt es eine sichere Stelle. Sobald unten am Boden wieder Objekte auftauchen, kann man gemütlich knapp über dem Boden fliegen, ohne dass man von den Ufos erwischt wird. Beim dritten Abschnitt mit dem Meteoritenschwarm geht das aber nicht mehr.

YouTube Preview Image

Ebenfalls ist es bei Scramble möglich, mit einem Trick schnell in höherer Levels zu kommen, bzw. den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Im letzten Spielabschnitt rammt man einfach den Endgegner, bzw. das Zielobjekt, anstatt es abzuschiessen. Man verliert dadurch zwar ein Leben, aber der Levelzähler wird um eine Schwierigkeitsstufe erhöht und man startet wieder im letzten Abschnitt (und kann den Trick wiederholen.) Startet man im dritten Level, kann man so z.B. zum 6 Level springen, auch wenn man mit dem Trick ein paar Leben verliert. Ab Level 6 oder 7 ist das Spiel dann aber unspielbar: Die Tankanzeige leert sich so schnell, dass man gar nicht mehr genügend schnell nachfüllen kann und man stürzt ab…

YouTube Preview Image

So, nun zum Spiel Cosmic Chasm. Dieses Spiel ist nicht nur für ein Vectrex Spiel ziemlich umfangreich, sondern es bietet auch besonders viele Bugs und Tricks. Im ersten Video seht ihr, dass es an vielen Stellen an den Höhlenwänden möglich ist, mit dem Bohrer unendlich viele Punkte zu holen. Man sucht sich an der Wand (vorsichtig mit dem Schutzschild) eine Stelle und versucht einfach mal zu bohren. Klappt es nicht gleich, einfach eine andere Stelle suchen. Bei den Stellen, wo der wachsende Höhlenkern diagonal verläuft, ist man übrigens sicher und kann nicht eingeklemmt werden. Probiert das einfach ein wenig aus, ihr seht dann schon dass es klappt. Gleichzeitig tritt beim “Punktebohren” der Effekt auf, dass sich die Höhlenaufgänge öffnen und schliessen.

YouTube Preview Image

Bei den Stellen bei denen man “Punkte bohren” kann, ist auch ein entwischen aus der aktuellen Höhle möglich. Einfach immer wieder ein bisschen bohren und dann mit dem Schutzschild gegen die Wand fliegen. (Optimal: Bohrer kurz drücken und dann sofort den Schutzschild aktivieren. Der Bohrer funktioniert auch während er nach dem abschalten “ausläuft”.) Welchen Ausgang man jeweils erwischt scheint dem Zufall überlassen zu sein. Manchmal fliegt man auch komplett aus dem Höhlensystem, was zum Missionsneustart führt, manchmal fliegt man auch zu einer Höhle, welche gar nicht mit der aktuellen verbunden ist.

YouTube Preview Image

Und nun, wer kommt auf die Idee, mit seinem Schiff bei der Bombe zu bleiben bis diese explodiert? Auf jeden Fall ist das Spiel auch nicht darauf vorbereitet, zumindest nicht wenn man mit seinem letzten Leben bei der Bombe bleibt. Dann stellt das Spiel nach der Detonation nämlich einfach ab und läuft nicht weiter, bis man den Reset Knopf drückt…

YouTube Preview Image

Und noch ein interessanter Cosmic Chasm Bug. Man startet ein 2 Spieler Spiel und verliert alle Leben, bis jeder Spieler nur noch eines übrig hat. Wenn Spieler 1 nun die Bombe in der zentralen Höhle legt und erst kurz vor der Explosion weiterfliegt (man muss während der Explosion im Tunnel zwischen 2 Höhlen sein), geht das Spiel weiter.  Nur läuft der Timer von 99:99 rückwärts weiter und auch die Bombe ist wieder da.  Man kann also in Ruhe weiterspielen oder den Trick mehrfach wiederholen. Verliert man dann sein Leben ist Spieler 2 noch an der Reihe, bei diesem funktioniert der Trick aber nicht. Nach Explosion der Bombe sieht man sich noch im Tunnel weiterfliegen zur nächsten Höhler (mit Timer 99:99), dort angekommen heissts aber “End” und das Spiel ist beendet. Ach übrigens, liebt ihr nicht auch diese Explosion wenn die Bombe hochgeht ??? ;-)

YouTube Preview Image

OK, auch Mine Storm, das eingebaute Spiel hat eine Spezialität. Am Anfang eines Levels wenn sich die ersten 4 Minen öffnen, kann man durch die Minen hindurchfliegen, solange bis die vierte Mine geöffnet wird. Fliegt man nun mit seinem letzten Leben auf eine der grossen Mine und “stirbt” wenn sich die vierte Mine öffnet, erscheint im Game Over Bildschirm das kleine Ufo, welches normalerweise erst erscheint, wenn alle Minen “geöffnet” sind.

YouTube Preview Image

Sooo… Das wars mal mit den Filmen, aber es gibt noch mehr… (Das aber momentan ohne Videos…)

- Web Warp (auch als Web Wars bekannt): Nach dem Fangen der 20 Horror Insekten könnt ihr weiter mit dauernd aktiviertem Fangstrahl spielen, ihr werdet dann irgendwann ein 21. Insekt fangen, welches aber im Spiel und im Trohpy Room unsichtbar ist. (Da es unsichtbar ist, müsst ihr permanent den Fangstrahl aktivieren um das 21. Insekt auf Gut Glück zu fangen.) Ab dem 22. Insekt erscheinen die Insekten als wirre Linien und Formen und lassen sich auch fangen und werden teilweise im Trophy Room angezeigt. (Offensichtlich dachten wohl die Programmierer, es schaffe niemand bis zum 20. Insekt und programmierten kein Ende – das Programm springt nach der Insekten-Tabelle wohl irgendwohin in den Programmcode.) Ich versuche mal gelegentlich ein Video davon zu machen, oder zumindest ein Foto zu posten, wie der Trophy Room so nach ca. 25 oder 30 Insekten aussieht.

- In vielen Spielen haben sich die Programmierer mit Easter Eggs verewigt. Bei einigen Spielen muss man dazu die Tasten 1,2 und 4 während der Spielemusik gedrückt halten, damit die 3 stelligen Initialen des Programmierers erscheinen. Es gibt da verschiedene Varianten bei verschiedenen Spielen, man findet diese Informationen auf normalen Cheat-Seiten welche auch Vectrex Spiele beinhalten. Hier trotzdem einige Beispiele, aber die Liste ist nicht abschliessend:

- Bei Bedlam funktioniert das z.B. wie folgt (nur nach dem Einschalten / Cold boot des Gerätes). Während die Spielemelodie läuft, die Tasten 1,2 und 4 drücken und gedrückt halten, nach der Meldodie erscheint dann “Programmed by Wiliam Hawkins (c) 1982 GTE”

- Bei Scramble ist das schon komplizierter: Bei der Spielerwahl den Joystick nach unten drücken und nach unten gedrückt halten bis das Spiel startet und dann alle Raumschiffe am Boden zerschellt sind. Erscheint dann “End” muss man mit dem Joystick im Port 2 alle 4 Tasten gleichzeitig drücken. “End” ändert sich dann zu “PAN”. (Wer nur 1 Joystick hat, kann ihn wenn End erscheint auch umstecken um dann im Port 2 alle Knöpfe zu drücken.)

- Bei Berzerk muss man beim Verlieren des letzten Lebens (während man noch blinkt) die Tasten 1, 3 und 4 gleichzeitig drücken und gedrückt halten. Im Endscreen “Got you humanoid” stehen dann in der Ecke die Initialen “CMK” des Programmierers.

Abschliessend noch ein Tipp für Leute die sich gerne schöne digitale Landschaften anschauen: Im Autorennen “Hyper Chase” kann man im Game 2 viel weiter fahren, wenn man ein 2 Spieler Spiel startet. Denn baut ein Spieler einen Crash, fährt der zweite Spiele von derselben Stelle weiter wo der letzte den Crash baute. Sprich man hat quasi doppelt soviele Leben und kommt auf der Strecke viel weiter. Auch wenn sich die Punkte dann auf 2 Spieler verteilen.

Ich vermute ich habe noch dieses oder jenes vergessen. Diejenigen die jetzt noch wach sind und den laaaangen Artikel bis hier hin gelesen haben, kennen vielleicht auch noch Tipps, Tricks, Cheats oder Bugs die ich nicht aufgezählt habe? Dann her damit.

Alle Videos von Chainsaw. / Keine Fremd-Quellen angezapft…

Comments (2)

  1. Boahhh Danke Chainsaw, das ist ja ein Riesenbericht ! Sehr interessant. !! Merci !

  2. Arne

    Die “Scramble” Besonderheiten kannte ich schon, aber die anderen waren mir neu.
    Danke!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *